Die Darstellerkunst ist eng mit den schillernden Kostümen der Darsteller verbunden. Beim Programm strahlen Akrobaten, Tänzer und Entertainer in Pailletten, Glitzer und leuchtenden Farben. Sie gehen auf die Bühnen in Aufruhr von Rot, Gold und Metallics, und das Publikum erlebt alles tief beeindruckt und verzaubert von der einzigartigen visuellen Erfahrung, die diese Künstler schaffen.

Es ist schwer, sich eine Show ohne den Blitz und die Blendung von Zylindern, Trikots und hellem Make-up vorzustellen. Was wären die Showkünste ohne die Kostüme, die die Künstler vor ihren Shows anziehen? Laut Timothy Mack, Ringmaster des Imperial OPA Circus, spielen Kostüme eine wesentliche Rolle in der Performance.

„Kostüme, in irgendeinem Teil, schaffen die Show“, sagte er. „Eine Performance kann in einem Publikum nur bis zu einem bestimmten Punkt stattfinden. Ohne die bunten Outfits wird das Publikum unsere Performance nicht so ernst nehmen, und die Magie, für die der Zirkus so bekannt ist, kann nicht auftreten. Kostüme sind unerlässlich, um den Respekt, die Bewunderung und das Vertrauen des Publikums zu gewinnen.“

Auftritte im Big Top und andere auf Bühnen taten genau das. Als er Mack zusah, wie er mit Rohrstock, Zylinder und Paillettenjacke unter tosendem Applaus auf die Bühne stolzierte, deutete das auf die tiefe Kraft des Kostüms hin. Würde der Applaus ohne seinen perfekt gestylten Schnurrbart und Zylinder, der an den Monopoly-Mann erinnert, dieses Volumen erreichen?

LunaStorme, das Luftakrobatik-Duo Marina Luna und Ella Storme, kreiert in ihrer wunderschönen, applizierten Tanzkleidung ein Gefühl von Magie durch Luftakrobatik. Ihr Talent ist unbestreitbar, aber ihre Kostüme tragen dazu bei, ihre Leistungen von bloßen Kunststücken und Stärken zu etwas Größerem zu steigern. Kostüme transportieren ihre weltliche Leistung in eine ungewöhnliche Welt der Schönheit und Unmöglichkeit. Stormes Glaube an die Kraft ihrer Kostüme klingt stark.

„Als Zirkuskünstlerin fühle ich die Kraft und Magie von Kostümen mehr denn je“, sagte sie. „Es ist erstaunlich, wie viel Stoff, Farbe, Textur und Glanz die Präsenz, die ich ausstrahle, so dramatisch verändern kann. Von sinnlich bis ätherisch, sexy bis jenseitig, sie laden mich ein, die Verkörperung der Phantasie zu werden. Wenn ich ein Kostüm anziehe, fühle ich, dass ein anderer Teil von mir erwacht ist. Es verändert sofort meine Stimmung, während sich mein Fokus auf die kommenden Momente auf der Bühne richtet.“

Zirkuskostüme des 20. Jahrhunderts wurden aufgrund von Sicherheitseinschränkungen und einem stilistischen Trend von Jules Léotard, einem Turner aus Toulouse, Frankreich, der damals das Flugtrapez erfand, zunehmend formvollendet. Léotard führte am 12. November 1859 im Pariser Cirque Napoleon seinen ersten Akt mit dem neuen Gerät durch und trug den charakteristischen Einteiler, den wir heute als Trikot kennen.

Nach und nach folgte auch die Kostümierung des Frauenzirkus dieser Mode. Der Barnum & Bailey Circus begann sich für kurze, eng anliegende Kleidung zur Sicherheit von Luftakrobaten und Akrobaten einzusetzen, die um die Jahrhundertwende gefährliche Stunts durchführen. Die Bewegungsfreiheit war von wesentlicher Bedeutung, und dies ermöglichte es den Frauen, ein funktionelles Kleidungsstück zu tragen, das ansonsten als unbescheiden angesehen worden wäre.

Im 21. Jahrhundert ist es schwierig zu begreifen, wie unorthodox sich ein eng anliegender Anzug erwies. Das Outfit, das heute ein wichtiger Bestandteil der Zirkuskostüme ist, galt als revolutionär, als es auf den Markt kam.

Mit diesen Elementen schafft der zarte Tanz zwischen Performance und Kostüm die Aura der Jenseitigkeit, die wir auf der Suche nach dem Zirkus erreichen. Wir leben und erfreuen uns an der Abkehr vom Alltag. Unvorstellbare Drehungen und Verdrehungen werden durch den Glitter und Glanz von Lidschatten und Strasssteinen ergänzt. Monumentale Flexibilität gepaart mit atemberaubendem Gewand, um uns dem Begriff der Perfektion näher zu bringen. An diesem perfekten Ort der Schönheit und Anmut befinden wir uns mit einem ewigen Lächeln. Unsere Augen werden groß, während wir uns an der bezaubernden Natur dieser Handlungen erfreuen.

Wer außer diesen aufwendig gekleideten, talentierten Künstlern könnte uns dorthin bringen? Timothy Mack sagt es am besten:

„Du bist verliebt in unsere Fähigkeit, dich in eine andere Welt zu versetzen. Tragen die Menschen dieser anderen Welt gewöhnliche Kleidung? Nein! Wir tragen Federn und Make-up. Wir tragen Zylinder und Pailletten. Unser Talent ist das Herzstück, aber unsere Kostüme erzeugen die Wirkung von Magie.“

Bereit für eine große Performance, aber Sie können sich nicht entscheiden, welcher Haarstil am besten zu Ihnen passt? Anstatt ein Sklave des Haartrends du jour zu sein – oder sich in einen Hairbot zu verwandeln – lassen Sie sich von der Form Ihres wunderschönen Gesichts leiten.

Wenn Ihr Gesicht rund ist…..

Bearbeiten Sie den Layer-Look. Wenn Sie breite Wangen und weiche, nicht eckige Merkmale haben – wie ein runder, gesichtsverlängerter, mehrschichtiger Schnitt – sehen Sie am besten aus. Der Stylist Rodney Cutler sagt: „Obwohl ein Bob funktionieren kann, sollte die Länge leicht A-Linie sein.“ Übersetzung? Kürzere Schichten von vorne bis hinten, wie es die Frisur von Gwyneth Paltrow tut. „Achten Sie bei langen Haaren darauf, dass Sie die Vorderseite nach vorne neigen, da ein langes Haar zu stark ist und die Rundheit des Gesichts hervorheben kann.“ Und überspringen Sie volle Ponyfrisuren und abgehackte Schnitte ganz, was Sie wie einen Suri-Klon aussehen lassen kann. Weitere berühmte runde Gesichter: Kirsten Dunst, Kate Bosworth, Kate Winslet.

Wenn Ihr Gesicht oval ist…..

Fühlen Sie sich frei, ein Haarchamäleon zu sein. „Ovale Gesichter können fast jede Art von Frisur tragen, und sie sehen mit kurzen Haaren großartig aus“, sagt Stylist Frederic Fekkai. „Pony kann auch helfen, ein langes Gesicht auszugleichen oder Gesichtszüge zu mildern.“ Wenn du jedoch die Länge deines Gesichts tarnen möchtest (oder einfach nur extra Aufmerksamkeit auf die tödlichen Wangenknochen lenkst), probiere einen Stil mit ein wenig Breite, wie Locken mit einem Lockenstab von Lockenqueen.com oder Stufen. Der einzige Ort, an dem ovale Mädchen keine Breite oder irgendein Volumen wollen, liegt auf dem Kopf. Andere berühmte ovale Gesichter: Sarah Jessica Parker, Rihanna

Wenn Ihr Gesicht herzförmig ist…..

Experimentieren Sie mit Pony. Damen mit herzförmigen Gesichtern – wie der Name schon sagt, ist Ihr Gesicht oben breiter und kommt zu einem Punkt am Kinn – können laut Fekkai mit verschiedenen Längen herumspielen. „Wer ein herzförmiges Gesicht hat, egal ob der Rest des Haares lang oder kurz ist, kann volle Ponyfrisuren tragen, die direkt über das Gesicht geschnitten werden… Reese Witherspoon ist ein gutes Beispiel“, sagt Fekkai. Längere seitliche Knalle und Schichten, die um die Wangen fallen, wirken auch bei herzförmigen Damen Wunder. Andere berühmte Herzgesichter: Haare sind lang, Victoria Beckham, Jennifer Aniston.

Wenn ihr Gesicht quadratisch ist…..

Um es hipp zu machen, dass es quadratisch ist (sorry, ich konnte es nicht ändern) – wenn Sie ein breites Gesicht und winklige Merkmale haben, insbesondere die Kieferlinie, dann entscheiden Sie sich für einen Schnitt, der sowohl weich als auch geschichtet ist. „Wenn Sie Pony wählen, Bewegung in einem schwungvollen Effekt erzeugen oder definitiv um die Ecken“, sagt Cutler. „Formen mit vielen Schichten betonen die Bewegung.“ Halten Sie sich von geradlinigen Kreuzknallen und scharfkantigen Knöpfen fern, die ein quadratisches Gesicht kastenförmig aussehen lassen können. Andere berühmte quadratische Flächen: Jessica Simpson, Demi Moore, Jennifer Connelly.

Wenn Sie eine hohe Stirn haben…..

„Wenn du eine große Stirn hast, sind Ponyfransen eine sehr schmeichelhafte und feminine Wahl“, rät Fekkai. „Natürlich sollten Sie zuerst Ihre Haarstärke und -textur berücksichtigen! Pony ist für Frauen mit dickem oder sehr lockigem Haar schwer abzurufen. Wenn das bei dir der Fall ist, versuche stattdessen einen Stil mit kürzeren Schichten bei etwa Kinnlänge; er nimmt dir einiges von dem Gewicht ab und gibt deinem Haar eine tolle Form.“

Wenn Sie wollen, dass der Fokus auf den Augen liegt, nicht auf der Nase…..

Überspringen Sie den strengen Mittelteil. „Um die Aufmerksamkeit von der Nase weg zu lenken, vermeiden Sie schwere Aussehen wie ein Mittelteil“, warnt Cutler. „Schaffe Volumen an der Haarlinie, weg vom Gesicht und mit einem Seitenteil.“…

Ob Sie neu im Showbusiness oder ein erfahrener Veteran sind, dies sind einige wertvolle Tipps für den Kauf von Showkostümen, die von einem Spezialisten für Showkostüm-Design angeboten werden.

Planung

In erster Linie, wenn Sie Kostüme bestellen, planen Sie voraus und bewegen Sie sich schnell. Während viele Show-Unternehmen eine schnelle Lieferung anbieten, ist es am besten, im Voraus zu planen, um Probleme mit Rückständen zu vermeiden. Bei gebrauchsfertigen Kleidern oder Anzügen wählen Sie als mögliche Optionen mehrere Stile aus. Da sich die Verfügbarkeit Ihres Lieblingsstils täglich ändern kann, ist es am besten, mehr als ein Kleid oder einen Anzug zu haben, von dem Sie wissen, dass er für Ihre Gruppe funktioniert. Sobald Sie sich entschieden haben, geben Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich auf, um die Enttäuschung über einen ausverkauften Stil zu vermeiden.

Stil

Wenn Sie Ihren Stil wählen, denken Sie an Ihr Set und Ihre Gruppe. Wie wird der Stil, den du wählst, für die diesjährige Gruppe und möglicherweise für die folgenden Gruppen funktionieren? Für die Frauen, suchen Sie nach dem schmeichelhaftesten Stil. Es ist zwar nicht möglich, alle deine Darsteller glücklich zu machen, aber es kann eine gute Idee sein, deine Kapitänin zum Anprobieren und Tanzen im Kleid zu haben. Versuchen Sie für die Männer, einen Stil zu finden, der ihnen das Gefühl gibt, wichtig zu sein und sie wie die Frauen hervorzuheben. Graue Anzüge sind seit einigen Jahren sehr beliebt, aber haben Sie keine Angst, eine Aussage mit Farbe zu machen.

Dimensionierung

Die Dimensionierung und Messung Ihrer Darsteller kann einer der stressigsten Punkte im Bestellprozess sein. Für den Anfang, haben Sie eine Person Maßnahme, die einige Erfahrung in der Messung und Größe der Darsteller hat. Bei Männern und Frauen immer an der größten Stelle des Körpers messen. Bei Damenmode ist dies besonders wichtig für die Hüften, wenn Sie ein passendes Kleid bestellen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die richtige Unterwäsche. Bitten Sie Ihre Mädchen, den BH zu tragen, den sie zu ihren Kostümen tragen werden, während sie gemessen werden. Meiner Erfahrung nach tritt das Messen oft während einer Tanzprobe auf, bei der Mädchen oft in Sport-BHs sitzen, was eine ganz andere Messung ergibt als ein trägerloser oder ein Bustier. Wenn Mädchen noch nicht den richtigen BH gekauft haben, ist es besser für sie, einen normalen BH zu tragen, der dem entspricht, was sie kaufen werden.

Alle den Darsteller zugewiesenen Kostümgrößen müssen auf dem größten Maß basieren. Das Gleiche gilt für Männer und Frauen. Wenn ein Mädchen eine Brust der Größe S, aber eine Taille L hat, müssen Sie das L bestellen und die Büste aufnehmen. Ein hilfreicher Punkt ist, dass viele Röcke kreisförmig oder ein voller Rock sind, so dass die Hüftweite weniger wichtig ist. Während Herrenanzüge als Set verkauft werden, wechseln Sie innerhalb Ihrer Gruppe, um die bestmögliche Passform zu erreichen.

Unterwäsche

Die richtige Unterwäsche kann einen großen Unterschied in der Passform eines Kleides machen. Ermutigen Sie Ihre Mädchen, die richtige Unterwäsche zu finden und zu tragen, die am besten zu Ihren Kostümen passt. Nicht alle Bustiers und BHs passen gleich, so dass jedes Mädchen verschiedene Stile anprobieren muss, um die beste Passform zu finden, die mit dem Kostüm funktioniert.

Bustiers sind immer meine bevorzugte Unterwäsche, da sie von der Taille bis zur Taille stützen und den Kleidern einen glatteren Gesamteindruck verleihen. Andere Unterwäsche wie Spanx oder Schlankheitsformer können getragen werden, aber es ist sehr wichtig, dass beim Tanzen nichts von der Bühne aus sichtbar ist.

Versandkosten

Die Versandkosten können zwischen 6-12% zu Ihrer Bestellung hinzufügen. Wenn Sie einkaufen, von welchem Unternehmen Sie kaufen können, suchen Sie nach Versandrabatten und nutzen Sie die Vorteile. Darüber hinaus ist eine frühzeitige Planung hilfreich, da Sie auf dem Versandweg Geld sparen.

Änderungen

Nur sehr wenige Menschen haben das Glück, eine perfekte Größe 4, 6, 8 usw. zu haben. Fast alle Kleider und Anzüge müssen irgendwie geändert werden. Hoffentlich wird die Mehrheit Ihrer Änderungen geringfügig sein, wie z.B. verkürzte Träger oder Saumhosen. Allerdings werden Sie höchstwahrscheinlich eine Handvoll Darsteller haben, die bedeutendere Änderungen benötigen.

Rekrutieren Sie alle Eltern, die über Nähkenntnisse verfügen, um die Kosten niedrig zu halten. Wenn du diese Ressource nicht hast, bieten einige Show-Kostümfirmen Änderungen an Kostümen an, bevor sie verschickt werden. So bietet Sultana Moden beispielsweise eine Vielzahl von Modifikationen wie das Kürzen von Trägern, das Hinzufügen von Längen zu Kleidern und das Vergrößern oder Verkleinern eines Kostüms. Dies kann eine großartige Ressource sein, wenn Sie nur wenige Näherinnen oder Schneiderinnen in Ihrem Arsenal von Freiwilligen haben.

Wenn Sie versuchen, mögliche Änderungskosten zu berechnen, sollten Sie bedenken, wie schwierig es sein könnte, bestimmte Stoffe oder Modelle zu ändern. Perlen sind die schwierigsten und teuersten Stoffe, die es zu verändern gilt. Gute Alternativen, die weniger schwierig und kostspielig zu verändern sind, sind glänzende Stoffe
und alle aufgeklebten Pailletten.

Sprich schließlich mit deiner Kostümfirma und stelle so viele Fragen wie möglich. Sie sind da, um Ihnen zu helfen, so viel wie möglich über Ihre Kostüme zu verstehen, bevor Sie bestellen.…

Mit der großen Auswahl an Dancewear-Designoptionen, die heute verfügbar sind, kann es eine verwirrende Aufgabe sein, das ideale Tanzkostüm für die Tanzklasse deines jungen Mädchens oder jeden anderen besonderen Anlass zu wählen.

Das Kostüm für eine Tanzstunde besteht aus mehreren Komponenten: Tanzschuhe, Strumpfhosen, Turnanzüge und Tanztop sowie Accessoires. Alle diese Komponenten sollten aufeinander abgestimmt sein und sich ergänzen oder einen markanten, auffälligen Kontrast bilden. Beim Online-Shopping auf erstklassigen Girls‘ Dancewear-Websites wie justforkix.com steht Ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung.

So wählen Sie das ideale Mädchen-Tanzkostüm aus

Wenn dein Mädchen in einer Tanzkurs eingeschrieben ist, hat der Lehrer möglicherweise einige Richtlinien und Einschränkungen, welche Art von Uniform getragen werden muss, und manchmal sind diese Anforderungen ziemlich streng. Aber in vielen Fällen hast du mehr Spielraum, um ein Tanzkleid zu wählen, das auf deine elterlichen Bedürfnisse und die Vorlieben deines Mädchens abgestimmt ist.

Hier sind einige Tipps, wie man die Entscheidung trifft:

Passen Sie die Dancewear dem Tanzstil und der Musik an. Es ist viel einfacher, das Tanzkleid nach Tanz/Musik zu wählen als umgekehrt. Der Takt, die Bewegungen, die Melodie und die Wörter/Geschichte des Songs können Ihnen eine Orientierung geben. Sind Sie auf der Suche nach etwas Elegantem, Auffälligem, Lustigem und ein wenig Wildem, oder Schlicht und einfach? Wie einfach ist das Outfit zu bewegen und zu dehnen und wie lange wird der Tanz dauern? Brauchst du eine bestimmte Farbe oder ein bestimmtes Muster, um zum Thema zu passen oder dich mit anderen Tänzern in einer Gruppe zu integrieren? Dies sind die Arten von Fragen, die du beantworten musst, um das ideale Kostüm auszuwählen.

Überlegen Sie, für welche Altersgruppe das Kostüm bestimmt ist. Neben der körperlichen Anpassung des Kostüms sollte es auch dem Alter des Trägers angemessen sein. Einige Kostüme sehen bei 10-Jährigen großartig aus, aber nicht bei 15-Jährigen; andere sind bei 5-Jährigen niedlich; wieder andere sind „reifer“ und perfekt für 18-Jährige. Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand und beachten Sie das ungefähre Alter des Modells, das das Kostüm oder die Kostümkomponente trägt, in der Werbung.

Finden Sie ein Kostüm für den Körperbau Ihres Mädchens. Menschen sind von Natur aus anders gebaut, und nicht alles sieht bei jedem gut aus. Die Form, Größe, Enge, Farbe, Streifenausrichtung (falls vorhanden) und andere Merkmale eines Kostüms werden alle einen unterschiedlichen visuellen Effekt auf verschiedene Träger haben. Und ein Kostüm, in dem sich ein Mädchen wohl fühlt, ein anderes Mädchen nicht. Stellen Sie sich vor, Ihr Mädchen trägt tatsächlich das Tanzkostüm und erhalten Sie auch ihren Input dazu.

Halten Sie Ihre Bescheidenheitsstandards ein. Dies kann zwar ein kontroverses Thema sein, kann aber nicht ignoriert werden. Eltern müssen eine Art von Bescheidenheitsstandards für ihre Kinder festlegen, also müssen Sie sich einige Prinzipien und konkrete Standards ausdenken. Aber denken Sie auch daran, was ein Publikum denken wird und was der Tanzlehrer und seine Mitschüler denken werden. Du willst nicht, dass dein Mädchen vor Verlegenheit weint. Aber innerhalb deiner Bescheidenheitsparameter gib deinem Mädchen etwas Spielraum, was sie wählen soll.

Wissen, wie man Dancewear-Farben auswählt. Es gibt mehr bei der Wahl einer Farbe als nur persönliche Vorlieben oder Anforderungen des Tanzlehrers. Hier sind einige Grundprinzipien: Helle Farben sind perfekt für Bühnenshows, Schwarz ist „zu langweilig“, es sei denn, es funkelt oder hat ein einzigartiges Muster, Hauttonfarben sind schwer zu sehen und könnten in manchen Situationen unbescheiden erscheinen. Einfarbige oder strukturierte Muster sind im Allgemeinen formaler, während mehrfarbige und zufällige Muster informeller sind.

Du wirst dir ein Bauchtanzkostüm aussuchen! Das ist großartig! Die Entscheidung, was man anzieht, liegt bei dir. Du bist der Boss deines eigenen Outfits, unabhängig von deiner Größe oder deinem Alter. Aber…. wie soll man wählen?

Wenn du ein Bauchtanzkostüm anziehst und vor den Augen der Leute gehst, gehst du ein großes Risiko ein. Du lädst das Publikum ein, eine Meinung nicht nur darüber zu haben, wie du tanzt, sondern auch, wie du aussiehst. Sobald du den Mut aufgebracht hast, da rauszugehen, willst du, dass dein Kostüm absolut „richtig“ ist. Aber was macht Ihr Kostüm „richtig“?

  • Es sollte für deinen Musik- und Tanzstil geeignet sein. Wenn du dir da nicht sicher bist, sollte dir dein Lehrer helfen.
  • Es sollte für Ihre Veranstaltung und Ihr Publikum geeignet sein. Familienfreundlich? Schüler-Hafla? Schickes Restaurant?
  • Es sollte das Richtige für deine Leistung sein…. Bodenarbeit machen? viele Wellen? große Drehungen? Was wird das, was du tust, akzentuieren?
  • Es sollte das Richtige für dich sein.

Warte, was? Wie kannst du sicher sein, dass ein Kostüm das Richtige für dich ist? So verlockend es auch sein mag, kaufen Sie nicht einfach das erste, was Sie sehen, das Sie mögen. Kaufen Sie kein Kostüm, weil ein Freund darin gut aussieht. Wenden Sie einige Gedanken an, bevor Sie protzen! Hier sind ein paar Ideen:

Dein Kostüm sollte zeigen, was du willst. Betrachte dich selbst. Betrachte deinen Tanz. Welche Teile von dir, der Tänzerin, möchtest du hervorheben? Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Bettlaken plus Rock, ein ziemlich aufschlussreiches Outfit, „es“ ist. Ein Schlafanzug ist nur ein Ausgangspunkt für ein Kostüm.

Wenn du dich in deinem Kostüm nicht wohl fühlst, werden die Leute es erkennen können. Dein Kostüm muss dich als Tänzerin ausdrücken, nicht dich als Person, die es wirklich vorziehen würde, dass das Publikum nicht so sehr starrt. Tragen Sie genug Kostüm, damit Sie sich sicher genug fühlen, um nur an Ihre Musik und Ihren Tanz zu denken, unabhängig von Ihrer körperlichen Form.

Außerdem solltest du auch genügend Kostüme tragen, um richtig bedeckt zu sein. Selbst wenn du ein Höchstmaß an Selbstvertrauen hast, denk daran, dass du deine Tanzform, deinen Lehrer, dein Studio und möglicherweise deine Truppe sowie dich selbst vertrittst. Beim Bauchtanz geht es nicht um sexy Kitzel. Außerdem sollte das Publikum nicht besorgt sein, dass es plötzlich einen Körperteil sieht, den es nicht sehen sollte. Sie sollten nicht nur Ihren eigenen Geschmack berücksichtigen, sondern auch den des Publikums. Konservativere Zuschauer können Ihren Tanz nicht zu schätzen wissen, wenn sie durch Ihre Nüchternheit abgelenkt werden.

Vielleicht magst du deinen ganzen Körper. Vielleicht magst du etwas von deinem Körper. (Vielleicht hängt es vom Tag ab.) Was gefällt dir an dir am besten? Wie hebt man diese Teile hervor, während man tanzt? Überlegen Sie, worauf Sie die Aufmerksamkeit lenken wollen:

  • Füße: Nun, das Publikum wird sie sehen, wenn man nicht im Schlafsack tanzt. Schöne Zehennägel, oder vielleicht schöne Schuhe, ja? Fußfesseln oder Schmuck können ein Blickfang sein.
  • Beine: Die offensichtliche Antwort ist ein Schlitz in deinem Rock, aber du kannst ihn durch die Höhe des Schlitzes (bis zum Knie? ein wenig über? ein wenig mehr?) und durch die Kontrolle, wie weit er sich öffnet, feinabstimmen. Die Verbindung der Seiten des Schlitzes mit Ketten- oder Zierstreifen gibt Ihnen das Aussehen des Schlitzes, aber weniger das Fliegen nach oben über den Rock. Transparenter Stoff, der in einem Ausschnitt oder einer Vertiefung eingesetzt ist, kann ebenfalls aufdecken und verbergen. Und vergessen Sie nicht, die Hosen zu tragen…. ein wohlgeformtes Bein sieht in einer Stammeshose toll aus, und auch Schlitze und Fackeln gibt es dort. Wenn du lieber keine Beine zeigen möchtest, dann kannst du es gerne lassen. Es gibt eine Vielzahl von Rockformen zu untersuchen (mehrschichtiger Chiffon, Meerjungfrauen, Sarongs, viel Spaß) und Schlitze sind nicht erforderlich.Hüften und Gürtellinie: Nun, du musst diesen Punkt bis zu einem gewissen Grad hervorheben, denn du wirst diese Hüften bewegen! Aber nimm dir ein wenig Zeit eines Tages mit deinem Freund, dem Spiegel in voller Länge und einem sehr langen Schal. Binde den Schal hier und da um deine Hüften. Tanzen. Wo ist die perfekte Linie, die nicht zu niedrig ist, die nicht zu hoch ist, das Niveau deiner Hüften, wo ein Gürtel an seinem Platz bleibt, der Schlüsselpunkt, der vorne, hinten und von der Seite gut aussieht? Körper sind unterschiedlich, und nicht nur das, sondern auch Kostüme für Kostüme, Sie können einige Variationen haben, wo ein Gürtel sitzen sollte. Finden Sie heraus, wo Sie sich mit einem Gürtel wohl fühlen und lassen Sie ihn an einem vertrauenswürdigen Freund vorbeilaufen, um ihn zu bestätigen. Nachdem du deine Gürtellinie gefunden hast, denke: Was tue ich, was ich in meinem Tanz hervorheben möchte? Viele kleine Shimmies? Viele kurze Fransen und knallende Pailletten. Große, üppige Wellen? Großer üppiger Pony. Superkraftspiele? Superstarke lange Stränge. Oder eine Kombination aus dem oben genannten! Sie sehen, wie das funktioniert. Wenn Sie das Volumen an den Hüften erhöhen wollen, nimmt man einen Chiffonrock auf und steckt ihn in den Gürtel, was die Silhouette noch verstärkt; vertikale zentrale Verzierungen am Gürtel können das Gegenteil bewirken. Zeichne das Auge, wohin es gehen soll.
  • Bauch: Zeigen oder nicht? Es liegt an dir. Wenn du wirklich hin und her gerissen bist, lass dir von einem Freund ein Video von dir in einem T-Shirt tanzen und wiederhole es dann mit dem aufgezogenen Hemd…. schau zu, dann entscheide dich. Du könntest eine starke Mesh-Bauchabdeckung zu deinem Bettzeug tragen. Du könntest einen Gürtel über einem undurchsichtigen Kleid tragen. Du könntest durchsichtige, funkelnde Spitze tragen. Du könntest einfach einen langen Tupfer Stoff hinzufügen, um von deinem BH herunterzukommen. Oder du könntest dich ausziehen. Die Taille ist nicht besonders schockierend, aber die Tänzer scheinen sich mehr als alles andere darüber zu quälen. Ihr Komfortniveau kann sich mit der Zeit ändern…. versuchen Sie, sich nicht zu sehr zu sorgen.
  • Brust: Du hast so viele Möglichkeiten! Du könntest mit Juwelen verziert sein! Glitzer mit Münzen! Genießen Sie Chiffon! Aber wirklich, kommen Sie zu ihr, was Sie haben müssen, ist angemessene Unterstützung und ausreichende Abdeckung. Wenn du aufhörst zu hangeln, sollten deine Brüste nicht mehr 8-mal weitermachen. Wenn du das Gefühl hast, dass du aus deinem Kostüm in irgendeine Richtung springen könntest, dann hast du nicht genug Deckung (oder möglicherweise einen schlechten Sitz). Es kann sehr schwer sein, einen KostümbH an sich selbst anzupassen und einen Kostümbuddy zu haben, der dir hilft, ist wirklich nützlich. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, ein zu kleines Bett zu kaufen, weil Sie es so lieben, wie es auf dem Tisch aussieht! Sobald Sie eine gute Passform haben, entscheiden Sie sich für die Verzierung. Wie wäre es mit einem riesigen Wasserfall mit Fransen! Brauchst du es? Hilft es dir, dich oben und unten auszubalancieren? Wenn es überwältigend ist, wähle etwas Spärlicheres. Wenn du dich nur im Bedlah-BH nackt fühlst, fühl dich nicht allein. Andere auch. Das Hinzufügen einer Weste oder eines Achselzuckers kann dazu führen, dass Sie sich wohler fühlen. Sie könnten den dekorierten BH sogar ganz ablehnen, um ein verschönertes Cholitop oder Kleid zu tragen, das Ihren Lieblings-BH vollständig bedeckt.
  • Arme: Wahrscheinlich kennen Sie Ihren Arm-Komfort schon daran, ob Sie bei warmem Wetter ärmellos sind. Möchten Sie sie zeigen und auffallen lassen: Bizepsmanschette? Strassarmbänder? Armbänder mit Swags? Alles tolle Ideen. Bevorzugen Sie ein wenig mehr Abdeckung? Ärmel aus Mesh, Spitze, Samt…. angepasst, gepufft, mit Gürtel, drapiert. Dein Freund, der Spiegel, könnte dir helfen. Dein Kostümfreund kann dir definitiv helfen. Aber Passform und Funktion sind das Entscheidende; wenn der Ärmel dich daran hindert, deine Arme zu bewegen, lehne ihn ab; wenn der schöne drapierte Ärmel bedeutet, dass du deinen Schleier nicht managen kannst, wähle ihn von der Insel.
  • Kopf: Die Frage, wie viel Make-up zu tragen ist, ist eine Frage für eine andere Zeit, aber vergiss nicht, dass dein Gesicht Teil deines Tanzes ist und deshalb sollte auch dein Kopf kostümiert werden. Wenn Sie sich wie eine Prinzessin fühlen, denken Sie an ein Diadem, aber wenn nicht, denken Sie an ein Stirnband, einen Blumenclip, ein funkelndes Dingsbums… und denken Sie daran, dass Sie es zu einem aufwendigen Kostüm tragen, also lehnen Sie es nicht ab, weil es mit Ihrer Freizeitkleidung bunt aussieht. Aber es muss an Ort und Stelle bleiben.

Der letzte Test: Üben Sie in Ihrem Kostüm. Überspringen Sie diesen Schritt nicht. Vielleicht rutscht deine Bizepsmanschette unter Druck nach unten. Vielleicht fängt das hübsche Knöchelarmband den Rocksaum ein. Oder, im Grunde genommen, ist Ihre Schürzen-Gürtel-Schnittstelle instabil und es ist an der Zeit, die Sicherheitsnadeln herauszubrechen. Denke daran, dass du dich in deinem Kostüm wohlfühlen musst. Die Sorge, dass ein Teil davon in den Orbit abfliegt, sollte dir nicht durch den Kopf gehen!

Jetzt bist du bereit! Du gehst auf die Bühne! Könnte jemand im Publikum denken, dass du die falsche Wahl getroffen hast? Ja! Aber jemand im Büro denkt, dass deine Absätze zu hoch sind, und jemand im Lebensmittelgeschäft denkt, dass deine Hose zu kurz ist. Ignoriere sie alle. Du fühlst dich wohl. Du denkst gerade an Musik und Bewegung. Du bist der Boss deiner Franse, und dein Kostüm ist das Richtige für dich. Tanz!…